Technik

Technische Voraussetzungen für den Webclient

FloraWeb funktioniert mit dem Microsoft Internet Explorer ab Version 4.x oder dem Netscape Navigator ab Version 4.x
Javascript muss aktiviert sein; für die Verwendung des FloraMap-Frameworks muss die Möglichkeit, applets auszuführen, aktiviert sein.
Das Layout von FloraWeb ist auf eine minimale Bilschirmauflösung von 800 x 600 Pixeln ausgerichtet

Die Anbindung an die Oracle-Datenbank im Bereich "Pflanzenarten" sowie die Schnittstellen für die Informationssysteme GEIN und BIG wurden auf der Basis des Oracle-XSQL-Servlets mit XML/XSL-Technologien unter Verwendung von DaisyHTML realisiert. Kontakt: Carsten Oberscheid und Ingo Küper, doctronic
Die Daten zu den Pflanzengesellschaften und Vegetationsaufnahmen werden in einer MySQL-Datenbank geführt. Der Zugriff erfolgt mit der Scriptsprache PHP. Kontakt: Norbert Hirneisen, Frank Streitzig - Verlag für Interaktive Medien (V.I.M.)
Für die kartographische Dartsellung der Verbreitungsdaten der Farn- und Blütenpflanzen werden zwei Module angeboten.

 


Seite drucken