Phänologie

«Pflanzenphänologie ist die Wissenschaft der im Jahresablauf periodisch wiederkehrenden Wachstums- und Entwicklungserscheinungen der Pflanzen» (Fritz Schnelle 1955).

Charakteristische Vegetationsstadien wie Blattaustrieb, Fruchtreife und Blattverfärbung werden als Blühphasen bezeichnet. Diese sind stark witterungsabhängig und die Zeitpunkte für Eintritt, Dauer und Ende der einzelnen Phasen dienen als Indikator für die klimatischen Verhältnisse eines Standortes. Eine Veränderung der Phasen ist demnach eine Folge einer klimatischen Veränderung.

FloraWeb beinhaltet Blühkalender, die Ihnen zeigen, welche Pflanzen in welchem Monat blühen bzw. mit ihrer Blütezeit beginnen und beschreibt die verschiedenen Blühphasen, die sich über das Jahr verteilen.


 


Mehr zum Thema Phänologie