Kartengrundlage: ATKIS (c) Vermessungsverwaltungen der Lšnder und BKG 2003
Kurzanleitung